Jul 29 2021

Trend Vintage: Warum Faksimiles von WK Wertkontor aktuell wieder ein beliebtes Luxusprodukt sind

Vintage, Retro, Shabby Chic und Nostalgie sind Begriffe, die im Verkauf von Mode und Lifestyleprodukten schon lange ihren festen Platz gefunden haben. Doch was verbirgt sich dahinter und warum profitiert auch WK Wertkontor aus Gütersloh im Vertrieb hochwertiger Faksimiles davon?

Der Nostalgiefaktor: historische Dinge, wie die Faksimiles von WK Wertkontor, gewinnen an Bedeutung

Nostalgie ist ein allgemein verbreitetes Phänomen. Das menschliche Gehirn gestaltet die Erinnerungen an frühere Ereignisse in fortgeschrittenem Alter so um, dass wir uns besonders positiv an lang zurückliegende Ereignisse erinnern. Die Vorstellung der „guten alten Zeit“ entsteht, während negative Aspekte der damaligen Begebenheiten Stück für Stück in Vergessenheit geraten.

Das nostalgische Bedürfnis nach vergangenen Tagen tritt vor allem dann gehäuft auf, wenn sich die Gesellschaft, so wie heute, in einer Phase des besonders schnellen Wandels befindet. Vor allem im Zeitalter der Digitalisierung sehnen sich deshalb Viele nach Althergebrachtem. Die Faksimiles von WK Wertkontor können diese Sehnsucht befriedigen, denn was wäre ein besseres Gegenstück zur modernen, digitalen Zeit als ein Faksimile einer alten Handschrift oder eines frühneuzeitlichen Buchs von WK Wertkontor? Schließlich ist das Buch ein altes und vertrautes Medium im Vergleich zu digitalisierten Inhalten in Social Media und zahlreichen anderen Medien, die in den letzten Jahrzehnten entstanden sind.

Retrotrend befällt nicht nur die ältere Generation

Der Nostalgiefaktor betrifft dabei nicht nur ältere Menschen, die sich auf die Zeit ihrer Jugend zurückbesinnen. Auch die sogenannten Millenials, also Menschen, die zwischen 1980 und 2000 geboren sind, sehnen sich oftmals nach einer Vergangenheit, die dabei nicht einmal zwingend die eigene sein muss. Aus diesem Grund richtet sich WK Wertkontor aus Gütersloh mit den hochwertigen Produkten und detaillierten Faksimiles nicht nur an die ältere Generation. Im Gegenteil, die Erfahrungen von WK Wertkontor bestätigen, dass auch jüngere Menschen immer mehr Interesse an ungewöhnlichen Luxusgütern haben, wie zum Beispiel auch den hochwertigen Faksimiles.

Individualität mit den Faksimiles von WK Wertkontor aus Gütersloh

Neben der Sehnsucht nach Altbewährtem spielt nämlich noch ein anderer wichtiger Faktor in den Vintage- und Retro-Trend hinein. Es ist die Suche nach Individualität. Sie ist Teil des Phänomens „Second-Hand-Shopping“. Was aus zweiter Hand gekauft ist, wird als individuell empfunden. Es ist nicht unmöglich, auf der Straße einer Person zu begegnen, die dasselbe T-Shirt eines Massen-Bekleidungsunternehmens trägt, wie man selbst. Aber es ist deutlich unwahrscheinlicher, dass eine Person dasselbe second-hand-gekaufte Kleidungsstück trägt. Individualität wird in unserer Gesellschaft zunehmend wichtiger.

Jeder Mensch möchte in der heutigen Gesellschaft durch seine einzigartige Persönlichkeit auffallen. Unternehmen wie Second-Hand-Bekleidungs- oder Antik-Läden bedienen diesem Wunsch nach Einzigartigkeit. Doch auch die Faksimiles von WK Wertkontor können das Bedürfnis nach Individualität und Seltenheit stillen. Schließlich sind die Faksimiles exklusive Produkte und Reproduktionen historischer Zeugnisse. Dabei ist auch nicht zu vernachlässigen, dass alle Faksimiles nur in einer bestimmten Auflage erscheinen.

Wenn Individualität zum entscheidenden Faktor für den Kauf von Luxusprodukten wird, haben die Faksimiles von WK Wertkontor aus Gütersloh nicht nur für Literatur- und Kunstliebhaber fortan einen besonderen Wert. Die Produkte begeistern Kunden jeden Alters mit einem Hang zu ungewöhnlichen Luxusgütern. Diese Exklusivität wird durch den Direktvertrieb noch einmal unterstrichen. Der direkte Kontakt des Kunden zum Produkt, bei dem er es berühren und kennenlernen kann, ist nach den Erfahrungen von WK Wertkontor für den Erfolg der Faksimiles entscheidend.