Category Archives: Arbeiten im Direktvertrieb

Feb 14 2017
Jul 11 2016

WK Wertkontor empfiehlt Selbstständigkeit im Direktvertrieb als lukrative Alternative

Wer selbstständig werden will, muss in der Regel über ein bestimmtes Startkapital verfügen, eine gute Idee haben, Investoren finden oder bereits in einem Netzwerk aktiv sein, also Beziehungen zu Geschäftsleuten und potenziellen Kunden pflegen. Ein neues Unternehmen von Grund auf aufzubauen ist ein großes Risiko. Eine weniger risikobehaftete Alternative ist ein Einstieg im direkten Vertrieb. Dieser Wirtschaftszweig wächst mit jedem Jahr stetig, 2015 sogar um 7%, wie der Bundesverband Direktvertrieb Deutschland e.V. (BDD) vor kurzem bekannt gab. Mittlerweile arbeiten über 206.000 Personen in dem Bereich, mehr als drei Viertel davon (79%) sind Frauen. Das liegt nicht zuletzt daran, dass 83% der Vertriebsmitarbeiter in Teilzeit arbeiten und sich die frei einzuteilende Arbeitszeit besonders für Mütter anbietet, die Termine und Kundenbesuche so legen, wie sie in den Familienalltag passen.  Für Menschen, die bevorzugt ihr eigener Chef sind, aber die Sicherheit einer Betriebszugehörigkeit haben möchten, ist eine Anstellung im Direktvertrieb ebenfalls sinnvoll.

Continue reading

Jan 11 2016

Frauen durch Soft-Skills erfolgreich im Direktvertrieb – WK Wertkontor informiert

Immer mehr Frauen finden eine Beschäftigung im direkten Verkauf – dies bestätigt auch der Bundesverband Direktvertrieb Deutschland e.V. Vor allem im Austausch mit dem Kunden von Mensch zu Mensch punktet das weibliche Geschlecht. Hier sind nämlich die sogenannten Soft-Skills gefragt: Empathie, Verständnis und Feingefühl, Aufmerksamkeit und Geduld sind für ein effizientes Verkaufsgespräch nötig. Diese sind bei allen erfolgreichen Direktvertrieblerinnen vorhanden, wie zum Beispiel bei den Mitarbeiterinnen der WK Wertkontor GmbH. Daher nutzen viele Frauen im Vertrieb den Weg der Direktberatung. Hier kann man ungezwungen ganz persönliche Gespräche mit den Kunden führen, die sich für die angebotenen Produkte interessieren. Das Gespür für Mimik, Gestik und das sprichwörtliche Lesen zwischen den Zeilen ist wichtig, um Zweifel aus dem Weg zu räumen und die Argumente anzubringen, die am Ende überzeugen.

Continue reading

Okt 20 2015

Direktvertriebler bei WK Wertkontor profitieren von krisensicheren Zukunftsperspektiven

Die Entwicklungen auf dem Arbeitsmarkt sind in der modernen Zeit geprägt von Massenentlassungen durch technologische Innovationen, wie etwa das Verdrängen der Printmedien durch die digitalen Medien, oder auch der Arbeit im produzierenden Gewerbe, in dem immer mehr technisiert wird. Die Arbeitnehmer von heute sehen sich nach einer beruflichen Tätigkeit um, die eine sichere finanzielle Einkommensquelle bietet auf lange Sicht, so auch der Direktvertrieb bei der WK Wertkontor GmbH. Die steigende Zahl der Vertriebspartner in Deutschland bestätigt dies – von 2013 bis 2014 um 13 Prozent. Bis 2019 soll diese sogar um weitere 25 Prozent ansteigen. Solche Aussagen kann man einer aktuellen Studie der Universität Mannheim entnehmen, durchgeführt im Auftrag des Bundesverbandes Direktmarketing Deutschland.

Continue reading

Okt 06 2015

Gute berufliche Möglichkeiten im direkten Verkauf bei WK Wertkontor

Vertrieb ist nicht gleich Vertrieb. Es gibt unterschiedliche Bereiche, in denen man sein verkäuferisches Talent unter Beweis stellen kann. Eine besonders beliebte Art ist heute der Direktvertrieb. Hierbei hat der Verkäufer den unmittelbaren Kontakt zum Verbraucher. Die konservative Alternative wäre der Verkauf über Zwischenhändler. Die potenziellen Kunden setzen aber mittlerweile auf eine sehr persönliche Betreuung, um Fragen zu klären und  fachlich ausführlichere Informationen zu bekommen, die womöglich sonst verwährt bleiben. Beim direkten Vertrieb gibt es verschiedene Möglichkeiten, zum Beispiel das Beratungs- und Verkaufsgespräch direkt beim Kunden vor Ort. Dieses wird bei der WK Wertkontor GmbH mit Erfolg praktiziert.

Continue reading