Nov 06 2017

Deutsche Wirtschaft floriert – Anbieter von Kunst & Luxus wie WK Wertkontor im Aufwärtstrend

Um die deutsche Wirtschaft ist es gut bestellt. So ließ das Wirtschaftsministerium jetzt seine Prognosen für die Entwicklung des Bruttoinlandsproduktes (BIP) verlauten. In diesem Jahr können wir voraussichtlich mit einem Zuwachs von 2,0 Prozent, im nächsten Jahr dann mit einer Steigerung von 1,9 Prozent rechnen. Wirtschaftsministerin Brigitte Zypries korrigierte damit sogar ihre Prognosen vom Frühjahr. Damals rechnete sie noch mit einem Zugewinn von 1,5 Prozent für 2017 und einem Anstieg von 1,6 Prozent für 2018. Von dieser guten Wirtschaftsentwicklung profitieren auch Anbieter wie die WK Wertkontor GmbH.

Deutsche Konjunktur gewinnt an Schwung

Experten sehen die Vorhersagen vor allem in der guten Beschäftigungslage begründet. So verzeichnet die Bundesrepublik derzeit eine so niedrige Arbeitslosenquote wie schon lange nicht mehr. Die Nachfrage nach Jobs steigt und viele Branchen verzeichnen Lohnerhöhungen. Auch das Import-Export-Geschäft erholt sich nach dem zuletzt immer wieder angeprangerten Exportüberschuss mittlerweile gut und wirkt sich positiv auf die deutsche Handelsbilanz aus. Als größte Volkswirtschaft in der Eurozone fährt Deutschland im Gegensatz zu vielen Nachbarn damit einen stabilen Kurs.

So spricht nicht nur die Bundesregierung von einem Aufschwung. Auch Wirtschaftsexperten bestätigen die gute Entwicklung. Führende Wirtschaftsinstitute korrigierten ihre Wachstumsprognosen im Herbst nun auch auf 1,9 Prozent.

Kaufen statt Sparen

Geht es den Leuten finanziell gut, sitzt der Euro nicht selten auch lockerer in der Tasche. So rechnet die Wirtschaft hier mit einem deutlichen Umsatzanstieg. Sparangebote können viele Deutsche kaum noch überzeugen. Angesichts dessen, dass die Europäische Zentralbank ihren Leitzins bisher nach wie vor nicht anhebt, ist zunächst auch kein Ende der Sparflaute in Sicht.

Lieber investieren die Menschen in Güter und Dienstleistungen, die ihren aktuellen Lebensgewohnheiten entsprechen oder die lang gehegte Träume erfüllen. Neben der Reisebranche dürfte auch die Luxusbranche von der Kauflust der Deutschen weiter profitieren.

WK Wertkontor: Faksimiles und Kunstgegenstände sind gefragt

Luxusanbieter rechnen daher nun auch in Deutschland mit einem Verkaufsanstieg. Nachdem bereits vermehrt chinesische Kunden weltweit nach Kunst- und Luxusobjekten Ausschau hielten, könnten nun auch wieder in Europa mehr Kunstinteressenten zu finden sein. Bei der WK Wertkontor GmbH kommen sie mit ganz besonderen Produkten in den Genuss künstlerischer Vielfalt.

Das Unternehmen bietet eine feine Auswahl streng limitierter Faksimiles, die faszinierende historische Stoffe in einem exklusiven Design aufarbeiten. Dafür entdecken die Kunstkenner der WK Wertkontor durch langjährige Beziehungen im Kunsthandel Seltenheiten, die auf den Listen vieler Anbieter fehlen. Die edlen Prachteditionen lassen kunstverliebte Herzen höherschlagen.

Direkte Vermittlung gewünscht

In der Vermittlung ist es dem Unternehmen deshalb wichtig, als Berater direkt beim Kunden vor Ort zu sein. Anders als über viele moderne Vertriebswege können die Exemplare hier in Ruhe und ganz genau betrachtet werden. So können Kunden mit dem Berater neue, auf Bildern nicht sofort ersichtliche Details entdecken und über alle Hintergründe zu den Werken informiert werden. Ein vertrauenswürdiger Umgang mit den Kunden schafft die Basis für den erfolgreichen Vertrieb und wird von den Kunden immer wieder nachgefragt.